Am 9.7. jährt sich der Unabhängigkeitstag des Südsudan

2018-07-08 20:34

Was mit so viel Begeisterung begonnen wurde, ist jetzt ein Trümmerhaufen, Kampfplatz unterschiedlichster Interessen aufgrund der Rohstoffe in diesem Land.

Die Menschen dort haben auch wir in Österreich im Jubiläumsjahr ins Herz geschlossen. Sie sollen von uns nicht vergessen sein, wenn wir auch wenig tun können. Sr. Beni ist in Uganda und hilft im Settlement, wo vor allem Südsudanesen Zuflucht gefunden haben. Das ist wie ein Tropfen auf den heißen Stein, aber es ist ein Zeichen, Hoffnung und Mut nicht zu verlieren. Wir selbst können darauf achten, wie wir über andere, besonders über Flüchtlinge und Migranten sprechen, wo immer es uns möglich ist, uns für einen humanitären Umgang mit Hilfesuchenden einsetzen. Wenn einige von euch dabei mitmachen, setzen wir schon kleine, aber wichtige Schritte – auch für unser Europa.

Sr. Christa Petra SSpS

Zurück