Angekommen im größten Flüchtlingslager der Welt

2017-11-23 11:03

Bidi Bidi Refugee Settlement Uganda

Vor wenigen Wochen wurde eine neue Missionsniederlassung in Uganda eröffnet. Durch den Krieg im benachbarten Südsudan, wo sich Regierungstruppen und Rebellen seit Jahren bereits einen blutigen Kampf liefern, strömen täglich tausende Flüchtlinge in das südliche Nachbarland Uganda. Und hier helfen die Schwestern vor Ort: Sr.Beni von den Philippinen war davor schon in Äthiopien und dann in Yei, Südsudan tätig. Gemeinsam mit Sr.Dorothea aus Indonesien sorgt sie sich nun auch in Uganda um Frauen und Familien. Dabei ermutigen und begleiten sie die Menschen in ihren alltäglichen Tätigkeiten: Trinkwasser besorgen, etwas Gemüse anbauen, sich Hilfe für Verletzungen und Krankheiten holen. Wichtig ist es, für sie da zu sein, den Menschen Stabilität und Hoffnung zu geben.
Das Flüchtlingslager „Bidi Bidi Refugee Settlement“ ist, auch wenn es keinerlei mediale Aufmerksamkeit gibt, mit einer Million Menschen derzeit das größte derartige Camp in der Welt. Es übertrifft somit das in den Medien oft genannte Flüchtlingslager in Jordanien, das 80.000 Einwohner zählt.

Zurück