Aus Liebe tun

2020-03-13 10:25

Gedanken zum 3. Fastensonntag - Steyler Fastenkalender 2020

Du liebst alles, was ist, und verabscheust nichts von dem, was du gemacht hast; denn hättest du etwas gehasst, so hättest du es nicht geschaffen. Wie könnte etwas ohne deinen Willen Bestand haben oder wie könnte etwas erhalten bleiben, das nicht von dir ins Dasein gerufen wäre? Du schonst alles, weil es dein Eigentum ist, Herr, du Freund des Lebens.

(Weish 11,24-26)

Was aus Liebe getan wird, braucht nicht auf Kosten und Nutzen geprüft zu werden. Das nimmt den Druck und wird zum Geschenk für den Schenkenden und den Beschenkten. Was bin ich bereit, unhinterfragt aus Liebe zu tun. Was will ich schützen, dass es nicht Schaden nimmt? Ich möchte FreundIn des Lebens sein!

zumindest heute -  oder bis Ostern -  vielleicht auch darüber hinaus…

 

Bildnachweis:
FSSB Langenlois, Grafikdesign Bushnak;
alle Rechte bei: Steyler Missionare, Missionsprokur St. Gabriel international

Zurück