Einfühlsame Kommunikation

2019-05-16 09:16

„Der Heilige Geist wird euch in derselben Stunde lehren, was ihr sagen müsst.“

Zum Glück erleben wir den Geist in unserer Kommunikation immer wieder. Wenn es uns gelingt, zur richtigen Zeit das Richtige zu sagen, die Ohren des Herzens zu öffnen, Verbindung zu anderen Menschen herzustellen, eine gute Lösung für alle zu finden. Man kann dem Geist aber etwas nachhelfen. Einfühlsame, verbindende Kommunikation kann geübt werden. Dann hat es der Geist in prekären Situationen etwas leichter.

„Du sollst deine Nächsten lieben wie dich selbst.“ Einfühlsame Kommunikation heißt, einfühlsam und liebevoll sowohl mit sich selbst als auch mit anderen umzugehen. Marshall B. Rosenberg, Begründer der Gewaltfreien Kommunikation, sagt, das eine sei ohne das andere nicht möglich. Er hat eine Methode entwickelt, die Empathie und Selbstempathie stärkt.
Im Workshop üben wir, uns selbst und die anderen wahrzunehmen. Als ersten Schritt zu einfühlsamer und gewaltfreier Kommunikation.
Monika Slouk wird beim kommenden Pfingstfest in St. Gabriel einen interessanten Workshop zum Thema leiten.

Zurück