Fastenzeit – Mut tut gut

2022-03-29 12:19

5. Fastensonntag - Gedanken zum Steyler Fastenkalender 2022

Deiner Seele zuzuhören, ist eine Frage der Aufmerksamkeit.

Doch ihr zu folgen, ist eine Frage des Mutes.

Wenn du etwas wagst, wächst dein Mut.

Wenn du zögerst, wächst deine Angst.

Mut bedeutet die Zeit zwischen „Soll ich?“ und „Soll ich nicht?“ möglichst kurz zu halten.

Mut bedeutet, dass du dich von deiner Angst nicht abhalten lässt.

(Samuel 15)

 

Bibelstelle:

Und jetzt geh! Ich sende dich zum Pharao. Führe mein Volk, die Israeliten, aus Ägypten heraus! Mose antwortete Gott: Wer bin ich, dass ich zum Pharao gehen und die Israeliten aus Ägypten herausführen könnte? Er aber sagte: Ich bin mit dir. (Ex 3,10-12a)

 

„Soll ich?“ oder „Soll ich nicht?“

Frage nicht nach dem Sinn des Lebens. Gib ihm einen!

 

 

Bild: MS Telfs, Grafikdesign Bushnak;
alle Rechte bei: Steyler Missionare, Missionsprokur St. Gabriel international
 

Zurück