Klostersuppe für Canisibus

2017-07-17 09:04

Am vergangenen Mittwoch gab es buchstäblich "Klostersuppe" beim Cansibus. Gerne teilten Schwestern und Köchinnen unseres Provinzhauses St. Koloman in Stockerau die in Hülle und Fülle im eigenen Garten geernteten Zucchini mit den Gästen des Canisibus (Suppenbus der Caritas in Wien). 180 Liter des "Grünen Goldes" wurden abends – wie jeden Tag – an den 8 Stationen der zwei Suppenbusse verteilt. Unseren Gästen schmeckte die Klostersuppe ausgezeichnet!

Sr. Hemma SSpS

 

Zurück