Licht und Schatten im Süd-Sudan

2017-05-12 08:36

Generaloberin besucht Süd-Sudan

Ich melde mich mit einem kleinen Gruß von meinem Besuch aus Wau im Süd-Sudan, wo wir gemeinsam mit "Solidarity with South-Sudan"(NGO, von verschiedenen Ordensgemeinschaften gegründet) eine Krankenpflege- und Hebammenschule aufgebaut haben. Diese funktioniert sehr gut. Die andere Seite von Wau sind die großen Flüchtlingslager, von denen ich gestern mehrere besuchen konnte. Das Größte mit 47.000 Leuten ist von der UN. Innerhalb der Schutzmauern der Pfarrkirche und der Kathedrale, die einmal als Schutz für die Kirchen dienten, haben sich tausende Menschen angesiedelt. Hinter den Mauern fühlen sie sich sicher, besonders in der Nacht.

Sr. Maria Theresia Hörnemann SSpS
Genealoberin

Zurück