Südtiroler Bischof besucht „seine“ Schwestern.

2019-02-14 13:26

Große Freude über einen besonderen Besuch!

Bischof Ivo Muser (Diözese Bozen-Brixen) verbrachte einige Tage bei den Schwestern im Kloster St. Koloman. Ihn begleiteten sein Sekretär und Dekan (Dechant) Josef Knapp.
Aus Südtirol sind im Laufe der Jahre viele Frauen bei den Dienerinnen des Heiligen Geistes eingetreten, darunter wirken nicht Wenige bis heute als Pionierinnen in den Missionsländern. Sr. Theresia Messner aus Antholz wurde sogar erste Generaloberin.
In der österreichischen Provinz leben viele deutsch- und ladinisch-sprechende Schwestern aus Südtirol. Seit einigen Jahren ist in Sterzing eine kleine Kommunität. Die Steyler Missionsschwestern unterstützen in der Pfarrpastoral und bei diversen Diensten.
Der Grund für den Besuch war die Schwestern und das Provinzhaus kennenzulernen und gemeinsam Gottesdienst zu feiern. Die Freude darüber war sehr groß.
Danke Herr Bischof, dass Sie uns als erster Bischof unserer Heimatdiözese besucht haben! Wir werden weiterhin für die Diözese Bozen-Brixen und die Weltkirche beten!

 

Zurück