SSpS aus Österreich in aller Welt

tl_files/missionsschwestern/file_uploads/Logos/treueimwandel_web2.jpgIn den 100 Jahren der Steyler Missionarinnen in Österreich sind von St. Koloman insgesamt über 300 Schwestern ausgesandt worden, davon viele auch aus Deutschland bzw. den östlichen Nachbarländern, die während der beiden Weltkriege in der Lazarettpflege eingesetzt waren. Obwohl früher eine Missionsbestimmung auf Lebenszeit hin ausgerichtet, sind in den letzten Jahrzehnten eine Reihe Schwestern aus gesundheitlichen oder anderen Gründen wieder nach Österreich zurück gekehrt. Andere hatten von vorn herein einen zeitbegrenzten Einsatz von etwa drei bis fünf Jahren, um dann in der Heimatprovinz spezifische Aufgaben zu übernehmen. 

Zurzeit sind aus der österreichischen SSpS-Provinz 33 Schwestern in anderen Ländern tätig:

Afrika:   
Botswana:  Sr. Maria Prokesch aus Wien  (Kurzbericht)  (Bericht)
   
Asien:   
Japan:   Sr. Hermengardis Hierzer aus der Steiermark 
  Sr. Theotildis Feldhofer aus der Steiermark  (Kurzbericht)  (Bericht)
Indonesien:  Sr. Christa Freithaler aus der Steiermark  (Kurzbericht)  (Bericht)
  Sr. Hiltraud Natter aus Vorarlberg  (Kurzbericht)  (Bericht)
  Sr. Maria Wilfrida Wagner aus Wien 
  Sr. Theodehild Bazant aus der Steiermark 
   
Europa:   
Deutschland:  Sr. Maria Illich aus Niederösterreich 
Portugal:  Sr. Vianette Furian aus Kärnten  (Kurzbericht)  (Bericht)
Rom:   Sr. Elissa Ringler aus Niederösterreich 
Rumänien:   Sr. Anna Trojer aus Südtirol
  Sr. Patrizia Kaiser aus Oberösterreich
  Sr. Severine Seeber aus Südtirol
Spanien:   Sr. Hemma Egger aus Kärnten (Kurzbericht)  (Bericht)
Ungarn: Sr. Magdalen Karo aus Ungarn 
   
Australien Sr. Angela Maria Müllebner aus Niederösterreich  (Kurzbericht)  (Bericht)
   
Ozeanien: 
 
Papua Neuguinea: 
Sr. Edith Cornela Ties aus Südtirol
  Sr. Ehrentrude Pretzl aus Oberösterreich  (Kurzbericht)  (Bericht)
  Sr. Heline Senft aus Niederösterreich
  Sr. Ingeburg Pircher aus Südtirol 
  Sr. Kathrine Mair aus Südtirol 
  Sr. Raingarde Webhofer aus Südtirol 
   
Südamerika:
 
Argentinien: 
Sr. Juliane Maria Schindlauer aus Oberösterreich
  Sr. Maria Agueda Platter aus Südtirol  
  Sr. Maria Wallnöfer aus Südtirol 
Brasilien:
Sr. Elisabeth Platter aus Tirol  (Kurzbericht)  (Bericht)
Chile: 
Sr. Erlinde Klinger aus Niederösterreich  (Kurzbericht)  (Bericht)
  Sr. Irene Novosel aus dem Burgenland 
  Sr. Joanette Lang aus Südtirol  (Kurzbericht)  (Bericht)
  Sr. Klemens Maria Reis aus Niederösterreich 
Ekuador: Sr. Maria Ruth Christian aus Salzburg  (Kurzbericht)  (Bericht)
Paraguay:  Sr. Maria Franziska Kernegger aus der Steiermark
  Sr. Teresa Steinböck aus Niederösterreich 

 

Erfüllt von der Liebe des Dreifaltigen Gottes
bezeugen wir seine Gegenwart in dieser Welt
und setzen uns ein, dass auch andere Gottes Wirken
immer tiefer erkennen, ihn lieben und aus ihm leben.

(aus den Konstitutionen SSpS)

 

zurück zur Übersicht